Skifahren in Südtirol

Auf die Pisten, fertig, los!

Auf zum Skifahren nach Südtirol! Abseits des Massentourismus erwarten Sie hier im Vinschgau zahlreiche familienfreundliche, überschaubare Skigebiete, die das Skifahren in Südtirol zu einem gemütlichen, stressfreien Erlebnis für Groß und Klein machen.
Damit Sie fürs Skifahren in Südtirol bestens gerüstet sind, finden Sie hier eine Liste der nächstgelegenen Skigebiete im Vinschgau, die Ihnen die nötige Abwechslung für Ihren Skiurlaub bringen.

Von unserem Natur- & Aktivhotel Lamm aus ist das Skigebiet Watles in gut 15 Autominuten erreichbar und bietet einfache bis mittelschwere Pisten für Anfänger und Fortgeschrittene. Ideal zum Skifahren in Südtirol ist das kleine, familienfreundliche Skigebiet Trafoi am Ortler mit seinen 10 km Pisten in allen Schwierigkeitsgraden, das etwa 30 Autominuten von hier entfernt ist. Eines der bekanntesten Skigebiete zum Skifahren in Südtirol ist das Skigebiet Sulden am Ortler, das über 44 bestens präparierte Pistenkilometer unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade verfügt und bis weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist. In Richtung Reschenpass liegen zwei weitere familienfreundliche Skigebiete nur etwa 20 Autominuten entfernt – die Haider Alm und Schöneben. Hier lässt sich das Skifahren in Südtirol mit der ganzen Familie in vollen Zügen genießen, ebenso im Skigebiet Nauders in Österreich, kurz hinter der Grenze.

Nur 20 Autominuten von Taufers im Münstertal entfernt, liegt das Skigebiet Minschuns in der Schweiz. Mit seinen vier Skiliften und den 25 Pistenkilometern bietet es Winterspaß für Skifahrer, Snowboarder und Carver und ist bestens für Familien, aber auch für anspruchsvolle Pisteneroberer geeignet.

Mit dem Skipass Ortler Skiarena können Sie 16 Skigebiete und insgesamt 300 Pistenkilometer befahren – ist Skifahren in Südtirol nicht traumhaft schön?

Pulverschnee
Skifahren