Die Schlösser in Südtirol

Geschichtsträchtige Gemäuer

Die Burgen und Schlösser in Südtirol sind sehr zahlreich und zeugen noch heute von der bewegten Vergangenheit des Landes. Einige sehenswerte Schlösser liegen hier im Obervinschgau, ganz in der Nähe unseres Natur- & Aktivhotel Lamm in Taufers im Münstertal.
Wenn Sie sich für Geschichte, das Mittelalter, Ritterrüstungen und Waffenkammern begeistern können, dann ist eine Besichtigung in einem der Schlösser in Südtirol genau das richtige Urlaubshighlight für Sie, wenn das Wetter einmal nicht so mitspielt.
Damit Sie wissen, welche Burgen und Schlösser in Südtirol in unmittelbarer Umgebung liegen, haben wir hier einige für Sie zusammengestellt – begeben Sie sich auf eine Zeitreise in die Vergangenheit!

Burgruine Reichenberg in Taufers im Münstertal
Zwei ehemalige Schlösser in Südtirol liegen in Ihrem Urlaubsdorf. Schloss Reichenberg, das einst im Besitz der Bischöfe von Chur war und im 12. Jh. an die Herren von Reichenberg – furchterregende Raubritter – ging, ist seit 1680 unbewohnt und deshalb bereits Verfallen.

Schlossruine Rotund in Taufers im Münstertal
Das andere der beiden ehemaligen Schlösser in Südtirol, das hier in Taufers im Münstertal liegt, ist die Ruine Rotund; das Schloss wurde um 900 erbaut. Die Ruine liegt auf ca. 1.500 m Höhe oberhalb des Dorfes und ist in Gemeindebesitz. Der Bergfried steht noch und aufgrund seiner runden Form heißt die Burg wohl auch Rotund. 

Fürstenburg in Burgeis
Bis 1803 diente die Burg den Bischöfen von Chur als Verwaltungszentrum in Tirol und ging 1883 in den Besitz des Benediktinerklosters Marienberg oberhalb von Burgeis über. Seit 1952 beherbergt die Fürstenburg die Fachschule für Land- und Forstwirtschaft und wird bestens genutzt.
Entfernung: ca. 10 Autominuten

Churburg in Schluderns
Seit mehr als 500 Jahren ist die Churburg in Besitz der Grafenfamilie Trapp. Von März bis Oktober finden Führungen durch das Schloss statt, das auf einer Anhöhe über Schluderns liegt und einen wunderschönen Blick über das Etschtal bildet. Highlight der Churburg ist sicherlich die größte private Rüstkammer und der Ahnensaal. Eines der besterhaltenen Schlösser in Südtirol, das von Taufers im Münstertal aus bestens zu erreichen ist.
Entfernung: ca. 10 Autominuten

Burgruine Lichtenberg bei Prad am Stilfserjoch
Die Burgruine in Lichtenberg, einer Fraktion von Prad am Stilfserjoch, ist eines der mittlerweile verfallenen Schlösser in Südtirol. Die Ruine bietet einen tollen Ausblick über den Vinschgau und ist frei zugänglich. Eine Besichtigung der Ruine können Sie mit der Begehung des Waldtierpfads Gumperle verbinden, der in der nächsten Ortschaft Agums beginnt.
Entfernung: ca. 10 Autominuten

Schloss Kastelbell in Kastelbell
Schloss Kastelbell, das 1238 erstmals erwähnt wurde, thront auf einem Felsblock über dem Dorf und ist eines der imposantesten Schlösser in Südtirol. Das Schloss kann frei besichtigt werden, außerdem finden hier das ganze Jahr über zahlreiche Kunstausstellungen und Vernissagen statt. Ideal für kunstinteressierte Urlauber!
Entfernung: ca. 35 Autominuten

Schloss Juval
Am Eingang zum Schnalstal kurz vor Naturns liegt hoch oben auf einem felsigen Hügel Schloss Juval. Seit 1983 ist es in Besitz des Extrembergsteigers Reinhold Messner und beherbergt eines seiner Messner Mountain Museen, das dem Thema Mythos Berg gewidmet ist. Eines der sehenswertesten Schlösser in Südtirol für Bergfreunde und Fans von Messner.
Entfernung: ca. 40 Autominuten

Besuchen Sie die Burgen und Schlösser in Südtirol und tauchen Sie ein in eine vergangene Zeit, die bis heute eine magische Anziehungskraft auf Groß und Klein ausübt!